Bürogeschichte

Am 13. Mai 1965 wurde Dipl.-Ing. Hans-Dieter Vorholz als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur zugelassen. Bis zum Ende des Jahres 1965 bestand eine Bürogemeinschaft mit dem ÖbVI Dipl.-Ing. Gerhard Kunde, damals noch in der Piusstraße ansässig. Nach dessen Ausscheiden führte Herr Vorholz das Büro bis zum Jahresende 2000 alleine. Seit 1983 befindet sich das Vermessungsbüro nun in der Bahnhofstraße/ Ecke Theaterstraße.

Am 2. Januar 2001 wurde Herr Dr.-Ing. Herbert Wüller als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur zugelassen und führte seitdem das Büro in einer Arbeitsgemeinschaft mit Herrn Dipl.-Ing. Hans-Dieter Vorholz.

Am 20. Dezember 2018 gab Dipl.-Ing. Hans-Dieter Vorholz seine Bestellung zurück. Gleichzeitig wurde M. Sc. Jessica Franken mit Wirkung zum 1. Januar 2019 öffentlich bestellt und führte seitdem ebenfalls in einer Arbeitsgemeinschaft mit Herrn Dr.-Ing. Herbert Wüller das Büro fort.
Mit Wirkung zum 31.12.2021 hat nun mehr auch Herr Dr.-Ing. Herbert Wüller auf seine Bestellung verzichtet, sodass nun Frau M. Sc. Jessica Franken das Büro alleine führt.

Zum 1. Januar 2024 schlossen sich nun die beiden ÖbVI M. Sc. Jessica Franken und ÖbVI Dipl.-Ing. Hagen Lenzke zusammen und zogen als Bürogemeinschaft in die Metzgerstraße 10.